Hannegreth Bausinger
Ringelblumenwiese

Liebe Naturfreund*innen und Heilkräuterkundige
und alle, die es werden wollen.
Ich hoffe sehr, dass ihr alle gut und gesund durch den Winter gekommen seid.
Die Heil und Wildkräuter sind schon wieder da und die Lindenknospen
schmecken mir schon den Winter über hervorragend und stärken die Lungen.
Löwenzahn, Giersch, Brennnessel, Wiesenschaumkraut und Bärlauch sind bereits seit einiger Zeit in meiner Küche im Einsatz.

Es gibt wieder Heilkräuterführungen mit untrschiedlichem Inhalt,
aber alle mit einen gemütlichen Ausklang bei Heil- Wild- und Wiesenkräuter Schmaus
und bei ausgiebiger Fragerunde zu Heilkkräuter und Anwendungen.

Gesundung durch ALBKRÄUTER.
Vortrag zum Kennenlernen der ALBKRÄUTER Anwendung

am 29.09 2022 von 19:30 bis 22:00
Die Wirkung der Heilkräuter ist seit tausenden Jahren bekannt.
Ich habe eine Möglichkeit entwickelt, die Energie der Pflanzen, ähnlich wie bei den Bachblüten, mit der
Wirkung von Salz zu konservieren, so dass sie eingenommen werden können, aber auch ihre Energie wirken kann.
Wie diese ALBKRÄUTER wirken, wie man sie anwenden kann, wie man herausfindet, welche Pflanzenenergien
gerade benötigt werden, erkläre und demonstriere ich bei diesen Abenden.
Näheres kann gerne persönlich erfragt werden.
St Bernhardstrasse 15 Eingang von Gockelweg
Kosten 15.-€